Leadership Team

Volker Kumpf ist Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer der internationalen Management-Beratungsgesellschaft Global Consulting Company GmbH mit Büros in München (HQ in Grünwald), Stuttgart (Pforzheim) und Frankfurt a. Main. Das Unternehmen wurde 2003 in Frankfurt a. Main gegründet.

Volker Kumpf studierte nach Besuch des Gymnasiums den Studiengang Design (M.A.) und Betriebswirtschaftslehre (M.ec.). Nach dem Studium arbeitete er als Senior Art Director in Frankfurt am Main (Clients: Mondelez Int.(Milka), Fiat Chrysler Automobiles (Chrysler) , Commerzbank, Beam Inc. (Courvoisier Cognac) und Wüstenrot Bausparkasse) bei der führenden amerikanischen Kreativ-Werbeagentur YOUNG & RUBICAM ADVERTISING NY/USA (www.yr.com). Nach über 4 Jahren wechselte er in die Position Creative Group Head und Mitglied des Management Boards zu der größten Werbe- und Marketingagentur der Welt, WPP PLC. London/UK (www.wpp.com). Clients: Honda Automobiles, Colgate-Palmolive and Mars Incorporated (Balisto (European market launch in 1981), Banjo, Bounty, M&M’s (European market launch in 1985), Mars, Milky Way, Snickers, Twix, Cesar, Chappi, Frolic, Kitekat, Pedigree, Sheba, Trill, Whiskas, Catsan (European market launch in 1983).

Nach 9 Jahren in Marketing- und Werbeunternehmen wechselte Volker Kumpf 1986 in die Industrie als Direktor Zentrales Marketing, Werbung, Verkaufsförderung der Zentralabteilung Marketing Services der BASF SE in Ludwigshafen/Deutschland (www.basf.com), dem größten Chemiekonzern der Welt. In dieser weltweit verantwortlichen und steuernden Funktion befanden sich zudem die Bereiche Inhouse Management-Beratung, Management Information Systems sowie die Zentrale Marktforschung der BASF Gruppe.

Nach 12 Jahren wechselte Volker Kumpf 1998 zu dem Elektronik- und Mobilfunkkonzern MOTOROLA (www.motorola.com), wo er als Managing Director Marketing and Sales der Länder Deutschland und Österreich verantwortlich zeichnete (Umsatz in 2001 EUR 3,6 Milliarden). Darüber hinaus war er als Unternehmenssprecher (Company Spokesman) für alle Geschäftsbereiche von Motorola tätig.

Nach 4 Jahren wechselte Volker Kumpf 2001 zum Energiekonzern ENBW ENERGIE, Karlsruhe (www.enbw.com/unternehmen/konzern) und war dort als Managing Director Zentrales Marketing und Mitglied des Management Boards der Holding für das Marketing von über 100 Gruppengesellschaften verantwortlich (inkl. Marke Yello Strom).

Danach gründete er das internationale Management-Beratungsunternehmen GLOBAL CONSULTING COMPANY GmbH. Parallel dazu war er mehr als 8 Jahre Assistant Professor (Economics, Corporate Management and Business Psychology) an mehreren Universitäten in Deutschland und Österreich (Universität für angewandtes Management, Erding/München, Privatuniversität Schloss Seeburg, Salzburg/Austria, Universität für Technik, Stuttgart).

Michaela Blessing-Fischer studierte nach dem Abitur an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Germanistik, Journalismus und Philosophie und hat einen Master of Arts (M.A.) Abschluss.  2016 trat Michaela Blessing-Fischer als weitere Gesellschafterin und Executive Business Partner in das Beratungsunternehmen ein.

Sie ging, nach einem Praktikum bei der Badische Neueste Nachrichten, 1990 für den AXEL SPRINGER VERLAG, Hamburg (www.axelspringer.com) nach New York. Sie arbeitetet dort im Auslandsbüro Springer Foreign News Services und war verantwortlich für Interviews und Reportagen über VIPs aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft (u.a. Montserrat Caballé, Donald Trump, Gianni Versace, Placido Domingo, Zsa Zsa Gabor, Whoopi Goldberg) . Von 1992 bis 2001 arbeitete sie für AXEL SPRINGER in Deutschland als Employee Freelance Editor für das Germany`s Leading Newspaper BILD-Zeitung, WELT, WELT am Sonntag (www.axelspringer.com).

Nach einer Station 2001 als TV-Reporterin beim staatlichen Südwestrundfunk SWR in Baden-Baden (www.swr.de) wechselte sie 2002 zum Reifenkonzern MICHELIN und arbeitet seitdem als freie Redakteurin für den Guide MICHELIN Restaurantführer und die Online-Plattform MICHELIN Restaurants (www.guide.michelin.com).

2014 gründete sie, gemeinsam mit Geschäftspartnern, parallel ein internationales Unternehmen im Bereich Naturkosmetik und übernahm Führungsverantwortung in dem bereits seit Jahren bestehenden internationalen B to B Kosmetikgeschäft.